Afroplan Foundation

20200228_170311.jpg
IMG_3410.jpg

Unterstütze afrikanische Frauen und Kinder

Frank Tarimo gründete 2012 das Projekt Afroplan, um Frauen und Kindern im Alter von 3-6 Jahren
zu helfen. Afroplan ist ein Tageszentrum, in dem Kinder aus den ärmsten Familien aus Usa River
kommen können, um grundlegende Mathematik, Naturwissenschaften, Grammatik, Swahili und
Englisch zu lernen. Darüber hinaus ist es ein Ort, an dem diese Kinder sicher und beaufsichtigt
bleiben können, während ihre Familie oder Erziehungsberechtigte ein Einkommen erzielen.

Afroplan unterstützt Usa River Frauen
Frauen wirtschaftlich zu unterstützen, ist ein weiteres Ziel von Herrn Frank Tarimo. Frauen werden
im Allgemeinen wesentlich geringer bezahlt als Männer. Dieses Projekt bietet Frauen einige Stellen an, um
ein höheres Einkommen zu erzielen, was wiederum ihren Familien hilft der Armut zu entkommen.
Obwohl derzeit nur 3-5 Frauen gleichzeitig bei Afroplan arbeiten, hoffen wir, mit der
Vergrößerung dieses großartigen Projekts eine Generation von Frauen in Usa River zu stärken.


Sponsorenprogramm
Das Sponsorenprogramm von Afroplan ist bestrebt Einzelpersonen zu finden, die den Unterricht
für eine private Schule finanzieren, an der sie eine angemessene Ausbildung erhalten. Je mehr
Kinder gesponsert werden, desto mehr Schüler*innen können Afroplan besuchen. So schaffen wir
einen vorteilhaften Mittelweg beim Übergang aus der Armut in Usa River.

 

Mission
Kinder für ihre Zukunft aus Armut, Hunger, Bildungsmangel und schlechter
Gesundheitsversorgung zu befreien.

 

Vision
Verhaltensmuster armer Kinder aufzudecken und zu unterstützen, um eine nachhaltige
Entwicklung zu gewährleisten.

 

Zeitlicher Ablauf im Projekt:

  • Arbeitszeiten: 8:00-15:00 Uhr

  • Frühstückspause 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

  • Mittagspause 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Auch Volontäre sind herzlich eingeladen)

 

Hinweis:

  • Wenn Du etwas spenden möchtest, sind Stifte, Kreide, Schulhefte, Radiergummis, Anspitzer herzlich willkommen.

  • Die Volonteers haben die Möglichkeit, Hausbesuche zu machen, um einen Eindruck zu gewinnen, wie die Lebensverhältnisse der Kinder und Familien dort sind.

Besonderer Hinweis:

Wir möchten euch bitten, euch für die Arbeit im Projekt angemessen zu kleiden. Dies bedeutet die Schultern, die Knie und den Bauch blickdicht zu bedecken. In Tansania ist es unhöflich und aufreizend, sich zu knapp zu bekleiden. Wir von Africa Heart’s Desire wünschen uns, dass man durch Beachtung dieser einfachen Regeln den Einheimischen mit dem nötigen Respekt gegenübertritt. 

Du willst ein Teil von uns werden?
Dann melde Dich jetzt zu Deiner Freiwilligenarbeit in Tansania an!