Erfahrungsberichte

Jasmin_Freiwilligenarbeit_Tansania_Cradl
Jasmin, Cradle of Love Babyhome 

Mein Name ist Jasmin (18 Jahre). Ich habe im Februar 2020 für 4 Wochen im Projekt Cradle of Love mein Praktikum gemacht. Dies war eine wundervolle Zeit und Erfahrung, die ich nie vergessen werde. Ich wurde super herzlich empfangen an meinem ersten Tag und konnte direkt anfangen den Nannys beim Füttern der Babys zu helfen. Das Projekt ist ein echtes Herzensprojekt, die Mitarbeiter und Volunteers arbeiten gut miteinander und man merkt wie viel Liebe in das ganze reingesteckt wird. Zu meinen Aufgaben zählten das morgendliche wecken der Babys, füttern und wechseln der Kleidung inklusive Windeln austauschen. Außerdem durfte ich bei Krankenhaus besuchen mit und habe einen Einblick bekommen in das Programm außerhalb des Kinderheimes. Wir haben Familien von ehemaligen Heimkindern besucht und nach der Lage des Kindes geschaut. In der Woche stand auch der Wocheneinkauf an, auf einem typisch afrikanischen Markt haben wir Reissäcke, Gemüse, Obst und alles was die Kinder so brauchen gekauft. Durch meine Arbeit daheim konnte ich diesen Einkauf spendieren und die Freude war groß.  In diesen Wochen habe ich gelernt wie wichtig die Hilfe der Volunteere für die Projekte ist und daher plane ich schon meinen zweiten Besuch in Afrikas schönstem Land Tansania.

Falls ihr überlegt auch Freiwilligenarbeit in einem der Projekte zu machen kann ich euch nur ans Herz legen, diese Chance zu nutzen.

Jasmin_Freiwilligenarbeit_Tansania_Cradl
Jasmin_Freiwilligenarbeit_Tansania_Weekl
Jasmin_Freiwilligenarbeit_Tansania_Cradl
Jasmin_Freiwilligenarbeit_Tansania_Pferd

Noch Fragen? Kontaktiere uns!

Kontakt