HEART'S "DESIRE" ROOF OF AFRICA

- MT KILIMANJARO

KILIMANJARO AUFSTIEG - Marangu Route (6 Tage / 5 Nächte)

Details und Preise auf Anfrage

Der Mount Kilimanjaro ist ein ruhender Vulkan. Er besitzt drei Vulkankegel: Kibo, Mawenzi und Shira. Es ist der höchste Berg Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt. 5,895 Meter über dem Meeresspiegel und 4,900 Metern über der Hochebene.

 

Der Kilimanjaro ist der viert topografisch bedeutendste Gipfel auf der Erde. Die ersten bekannten Personen, die es bis zur Spitze geschafft haben, waren Hans Meyer und Ludwig Purtscheller im Jahr 1889. Der Berg gehört außerdem zum Kilimanjaro Nationalpark und ist eine immer mehr gefragte Bergsteiger Adresse, durch das Schrumpfen der Gletscher und das Verschwinden der Eisfelder zieht es viele Bergsteiger nach Afrika.

Beste Reisezeit: Ganzjährig

Tag 1:  Marangu Route von Marangu Gate (1980m) – Mandara Hütte (2700m)

Wanderzeit: 3- 4 Stunden

Vegetation: Bergischer Wald

Nach einem frühen Frühstück in deinem Hotel wirst du aus Arusha(1400m) abgeholt und zum Marangu Tor(1980m) gebracht. Am Eingang werden die Gepäckträger organisiert, die deine Sachen für den Anstieg verpacken, während du mit deinem Reiseführer die Registration mit dem Tanzania National Park (TANAPA) durchgeführt. Du wirst mit dem Anstieg im Regenwald beginnen. Innerhalb dieses Abschnittes der Wanderung musst du dich auf Regen, Schlamm und Nebel einstellen. Außerdem sei achtsam auf die Tierwelt inklusive der Colobus Affen! Nach 3-4 Stunden Wanderung wirst du den Mandara Hütte auf 2700 Metern erreichen. Jede Hütte verfügt über 6-8 Schlafkojen für 60 Bergsteiger mit Solarbetriebenen Licht. Neben der Haupthütte befinden sich Spültoiletten. Die Gepäckträger, die vor dir auf dem Campingplatz ankommen werden Wasser abkochen zum Trinken, Waschen und Kochen. Der Koch wird einen Snack zum Abendessen vorbereiten für alle Bergsteiger. In der Nacht können die Temperaturen in den Bergen bis zum Gefrierpunkt sinken, sei vorbereitet!

 

Tag 2: Marangu Route von Mandara Hütte (2700m) – Horombo Hütte (3720m)

Wanderzeit: 6 Stunden

Distanz: Etwa 15 Kilometer

Vegetation: Moorlandschaft

Nach dem Frühstück brechen die Bergsteiger aus dem Regenwald in die Moorlandschaft auf. Wanderer werden den Maundi Krater passieren und haben die Möglichkeit auf den Rand zu klettern für eine spektakuläre Aussicht über den Kibo Krater. In der Moorlandschaft wirst du exotische Pflanzen sehen können wie die große Lobelia und Kreuzkraut. Nach 6 Stunden Wanderung erreichst du die Horombo Hütte auf 3720 Metern. In der Horombo Hütte, die sich auf einer kleinen Erhöhung befindet, ist Platz für rund 120 Bergsteiger. Ähnlich wie am Vorabend werden die Gepäckträger Wasser vorbereiten für dich und der Koch wird ein Abendessen kochen. Sei auch hier vorbereitet auf eine kalte Nacht.

 

 

Tag 3: Marangu Route an der Horombo Hütte (3720m) Akklimatisierungszeit

Auf der Horombo Hütte wirst du den Tag damit verbringen deinen Körper an die Höhenlage zu gewöhnen. Du hast die Möglichkeit einen Tagesausflug zur Mawenzi Hütte auf 4600 Meter zumachen für weitere Akklimatisierungsprogramme mit deinem Reiseführer oder bleibst im Umkreis und ruhst dich aus. Frühstück und Abendbrot wird in der Hütte serviert sowie Mittagessen. Je nach Tagesplan kann dies auch eingepackt werden.

Tag 4: Marangu Route von Horombo Hütte (3720m) – Kibo Hut (4700m)

Wanderzeit: 6 Stunden

Distanz: Etwa 15 Kilometer

Vegetation: Alpine Wüste

Nach einem frühen morgendlichen Frühstück wirst du mit deiner Wanderung in die Alpine Wüsten Vegetation fortsetzen. Wanderer haben die Möglichkeit sich für einen der zwei Wege zur Kibo Hütte auf 4700 Metern zu entscheiden. Die höhere Route (gelegen an der rechten Gabelung) ist dieselbe Route, die zur Mawenzi Hütte führt. Die niedriger Gelegene Route (Gabelung links) ist die beliebteste Route durch die verkürzte Wanderungszeit (1 Stunde weniger).

Die Kibo Hütte befindet sich in dem „Sattel“, der sich zwischen dem Gipfel Mawenzi und Kibo in der Alpinen Wüste liegt. Es befindet sich kein fließendes Wasser in dem Camp, die Wanderer können Wasser und Softgetränke im Camp Büro kaufen. Am Abend wird ein frühes Abendessen serviert damit die Wanderer mehr Zeit zum Ausruhen haben bevor in der Nacht der Anstieg ansteht. Dein Reiseführer wird dir alle Details verraten zur Vorbereitung für die letzten Abschnitte der Wanderung. Schlafenszeit ist um 19:00 Uhr!

 

 

Tag 5: Marangu Route – Gipfel Anstieg - Von der Kibo Hütte (4700m) – Uhuru Gipfel (5895m) und Abstieg in die Horombo Hütte (3720m)

Wanderzeit: 8 Stunden bis Uhuru und 6 Stunden bis Horombo

Distanz: Ungefähr 6 Kilometer Aufstieg und 21 Kilometer Abstieg

Vegetation: Steingeröll und Eis bedeckte Spitze

Dein Reiseführer wird dich gegen 23:30 Uhr mit Tee und Gebäck wecken. Du beginnst nun mit dem Gipfelaufstieg. Der Weg ist steinig bis zur Hans Meyer Höhle auf 5150 Metern Höhe. Danach geht es weiter mit dem Aufstieg zur Gillman´s Spitze auf 5681 Metern. Das Erreichen dieses Abschnittes ist eine beeindruckende Leistung, da der Weg dorthin besonders steil, steinig ist und sich in einer hohen Höhenlage befindet. Der Gillman´s befindet sich am Rand des Kraters. Von diesem Punkt an wirst du gewöhnlich den Schneebedeckten Weg wandern bis zur Gipfel Spitze am Uhuru Peak auf 5895 Metern Höhe. Das Erzielen der Gipfelspitze vom Kilimanjaro ist eine Lebensleistung! Du hast die Möglichkeit Fotos zu machen und einen Tee zu trinken bevor der Abstieg nach Barafu beginnt. Die Wanderung zur Kibo Hütte beträgt in etwa 3 Stunden. An der Kibo Hütte kannst du dich ausruhen und ein Mittagessen in der Sonne genießen. Nach dem Essen wirst du mit dem Abstieg zur Horombo Hütte fortfahren. Dort gibt es Abendessen, Möglichkeiten sich zu waschen und sich von dem anstrengenden strapaziösen Tag auszuruhen.

Tag 6:  Marangu Route von Horombo Hütte (3720m)  – Marangu Gate (1980m)

Wanderzeit: 6 Stunden

Distanz: Ungefähr 27 Kilometer

Nach einem ausgiebigen Frühstück gibt es eine große Feier mit Tanz und Gesang. In Gesprächen kannst du Erfahrungen und Tips mit den Guides, Assistenten und Trägern austauschen. Nach der Zeremonie wirst du dich vorbereiten auf den 6 Stündigen Abstieg zurück zum Marangu Gate auf 19890 Metern. Unten angekommen kannst du dich beim National Park mit Namen einschreiben um ein Zertifikat zu erhalten. Wanderer die den Gillmann´s Point (5681m) erreicht haben bekommen ein grünes Zertifikat und die es bis zum Uhuru Peak auf 5895 m geschafft haben erhalten ein goldenes Zertifikat. Nach dem erhalten der Zertifikate geht es zurück nach Arusha für eine ausgiebige Dusche und mehr.

Im Preis enthalten: 

  • Alle im Programm genannten Transfers mit einem privaten Toyota Landcruiser 4 * 4 Jeep.

  • Transfer zum und vom Flughafen.

  • Übernachtung in Hütten  während des Programms

  • Eintritt in und Aktivitäten im Park

  • Tour Guide / Fahrer

  • Vollpension in Hütten + Snacks, Wasser, Tee, Kaffe

​​

Trinkgeld für Tour Guide und Gepäckträger sind im Preis nicht enthalten. 

90678176b2c1-marangu_photo
Mt._Kilimanjaro_12.2006
Freiwilligenarbeit Tansania Volunteers A

Du hast Lust das Land Tansania zu erkunden?

Dann kontaktiere uns jetzt!

Kontakt